• «Hände, die Fragen stellen, Verbindungen herstellen und Alternativen aufzeigen»

  • «Das Wie ist wichtiger als das Was und weniger bewirkt oft mehr»

  • «Gehe zuerst mit dem Vertrauten, um dann Neues zu erforschen»

Funktionale Integration

Funktionale Integration bezeichnet die Fähigkeit, neue Bewegungsimpulse aufzunehmen und zusammen mit dem bisher Gelernten zu einem neuen Ganzen zusammenzufügen oder alte dysfunktionale Muster aufzugeben. Mittels sanfter Berührungen des Feldenkrais Lehrers durch Hände, die Fragen stellen, Verbindungen suchen und Alternativen aufzeigen, entsteht Potenzial zur Entwicklung und Veränderung. Dieser Dialog mit dem System Mensch findet vor allem über die skelettalen Strukturen statt. Manchmal aber auch durch direkte Auflösung muskulärer Spannungen, welche sowohl somatisch als auch emotional bedingt sein können. Dies bewirkt schliesslich eine Reorganisation im Nervensystem.

Auch für Sie?

Alle neugierigen und offenen Menschen können von dieser Methode profitieren, damit sie ihr Potenzial erkennen, erweitern und besser ausschöpfen!

Die Methode

Moshé Feldenkrais (1904 – 1984) war Physiker und Judolehrer und an Neurophysiologie interessiert. Er entwickelte eine körperorientierte Lernmethode, durch die persönliche Handlungsmuster erkannt und erweitert werden können. Der Mensch definiert sich nach Feldenkrais über die vier Bereiche Bewegung, Gefühl, Denken und Sensorik. Vor allem die Sinnesempfindung – «Propriozeption» genannt – beinhaltet ein unerschöpfliches Potential für eine nachhaltige Verhaltensänderung. Seine folgenden Statements sind wunderbare Metaphern für seine Denkweise: «Nur wenn du weisst, was du tust, kannst du tun, was du möchtest!»  oder «The whole man must move at once!» Der Mensch kann leichter und effektiver handeln, wenn er keine inneren Widerstände überwinden muss. Entscheidungen werden mit klarem Motiv gefällt und die entsprechende Handlung ohne Zögern ausgeführt. Zahlreiche Publikationen wie «Das starke Selbst», «Body and mature behavior», «Der Fall Doris» etc. haben die Verhaltenswissenschaft massgeblich geprägt und sind aktueller denn je!

Preise

Die Lektion dauert 1 Stunde und kostet CHF 140.- . Je nach Zusatzversicherung – EMR Anerkennung vorhanden – kann die Funktionale Integration über die Krankenkasse abgerechnet werden. Für Selbstzahler kostet die Stunde CHF 100.-.

Standort: Studio für Bewegung, Kramgasse 16, 3011 Bern, 3. Stock.